Center

Das DuMont-Carré ändert sich für Sie

Große Umstrukturierung und Neupositionierung des DuMont-Carré in Köln


Visualisierung der geplanten Innenansicht

Der Immobiliendienstleister EPM Assetis GmbH plant in enger Zusammenarbeit mit dem Objekteigentümer, der Immobilienfonds Wohn- und Geschäftshaus Köln Breite Straße GbR und dem Architektenteam steguweit brand perspectives GmbH die Umstrukturierung und Neupositionierung des DuMont-Carré in Köln. Die Umstrukturierung betrifft im Wesentlichen den Einzelhandelsbereich mit ca. 22.000qm auf drei Ebenen. Die Büroflächen mit ca. 7.500qm und die 126 Wohnungen auf dem Dach des Centers werden von der Umstrukturierung nicht betroffen sein, werden jedoch von dem neuen Bild und Auftritt und der damit gewonnen Attraktivität des Centers profitieren.

 

Das DuMont-Carré wurde 2001 eröffnet und soll mit der entwickelten Umstrukturierung nun an die aktuellen Bedürfnisse der Kunden und Besucher angepasst und aufgewertet werden, d.h. das Center erfährt ein "up-trading" und wird mit einem neuen Mieter- und Branchenbesatz im starken Kölner Einzelhandel verankert. Neue Materialien und eine kundenfreundliche und transparente Gestaltung der Mall werden die Menschen der DOM-Stadt begeistern.

 

Die Neupositionierung als "Fashion-, Lifestyle und Marken Center" im Herzen der Kölner Innenstadt auf höherwertigem Niveau ist Ziel des neuen Konzeptes um aus der bereits in Köln gebotenen Shoppingvielfalt herauszustechen und dem Kunden etwas Neues und Anspruchsvolles in der City zu bieten. Dafür wird nicht nur das äußere Erscheinungsbild modifiziert, sondern insbesondere wird der Innenraum des Centers massiv verändert und bedeutend attraktiver gestaltet. Dafür werden neue Wegeführungen sowie ein neues Einzelhandelskonzept sowie mehr Verkaufsfläche geschaffen.

 

Das Basement wird als Nahversorgungs- und Dienstleistungsbereich um die Bestandsmieter STANDA Rewe-Supermarkt und dm-Drogerie weiter ausgebaut und eine offene PLAZA im Herzen des Centers wird eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Das Erdgeschoss bleibt insbesondere den MODE - Geschäften vorbehalten. So plant EPM insbesondere Monolabel Stores im höherwertigen Segment anzusiedeln. Das 1. OG, welches komplett neu angebunden wird, soll neben zwei starken Ankern aus dem Unterhaltungselektronik- und Sportbereich eine trendige und hochwertige Gastronomiezeile erhalten, sowie eine offene Galerie zum Verzehren und Verweilen.

 

Neben den baulichen und mietspezifischen Veränderungen wird auch das Marketing des DuMont-Carré komplett neu überarbeitet und sich der neuen Wertigkeit in der Mieter- und Branchestruktur annehmen, d.h. es wird u.a. auch ein "neues Logo" für das Center geben.

 

Die Umstrukturierung des DuMont-Carré wird im laufenden Betrieb in drei Bauabschnitten durchgeführt. Den laufenden Betrieb bei den umfassenden Baumaßnahmen aufrecht zu erhalten stellt die größte Herausforderung dar, die das ganzheitliche EPM-Center-Management in den nächsten 1,5 - 2 Jahren zu meistern hat. Getreu dem Slogan der EPM "Simplifying" wird eine einfache kundenorientierte Konzeptlösung erarbeitet und umgesetzt.

 

Startschuss ist im Spätsommer diesen Jahres 2012 und die Neueröffnung des DuMont-Carré im neuen Glanz als "Fashion, Lifestyle und Marken Center" ist für 2013/2014 geplant.

Etagenplan
Center-Öffnungszeiten

Center-Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
8.00 Uhr - 22.00 Uhr


Kernöffnungszeiten:
Montag bis Samstag
10.00 Uhr - 20.00 Uhr


Erweiterte Öffnungszeiten siehe einzelne Mieter


Sonn- und Feiertag geschlossen

Interessante Geschäfte und Gastronomie im schönen Ambiente des DuMont-Carré